5 Ausflugsziele in den Süden Deutschlands

Schloss Neuschwanstein

Written by Anja

18 Aug, 2020

Starnberger See

Unmittelbar vor den Toren von München liegt er – der Starnberger See. Er ist nicht nur bei Touristen ein beliebter Erholungsort, auch bei den Einheimischen selbst ist dieser sehr beliebt. Er ist neben dem Bodensee und Chiemsee einer der größten Seen Bayerns und bietet zahlreiche Badestrände, an denen man warme Sommertage genießen kann. Ein Highlight ist auch das wunderschöne Alpenpanorama, welches den See einrahmt. Schon König Ludwig II. sowie auch Sissi, Kaiserin von Österreich, kamen oft hier her und verbrachten hier ihre freie Zeit. Kaiserin Elisabeth bewohnte sogar einst das am Starnberger See erbaute Schloss Possenhofen. Wer möchte, kann sich von einem Schiff rund um den See fahren lassen, welches die schönsten Sehenswürdigkeiten zeigt und beschreibt.

Neben kultureller Vielfalt bietet der See aber auch für Sportliebhaber einiges. Segelboot-Touren, mit dem Motorsport-Boot übers Wasser oder doch lieber Ruderboot fahren und Wasserski austesten? Ihr habt die Wahl! Ebenfalls bietet sich hier unter anderem auch die Möglichkeit zum Tauchen, Stand-up Paddeln, Surfen oder gar Angeln. Wer am Ende den aktiven Tag noch am See ausklingen lassen möchte, hat dazu die Gelegenheit in einem der zahlreichen Seebiergärten oder edlen Restaurants, z.B. im schicken H’ugo’s Beachclub Undosa. Unser Hotel-Tipp: Von unserem wunderschönen Hotel Ibis Kaufbeuren braucht es nur ca. 1 Stunde Fahrt mit dem Auto bis zum Starnberger See.

Starnberger See mit Blick auf die imposanten Alpen

Allgäu

Einer der wichtigsten und größten zusammenhängenden Urlaubsregionen Deutschlands ist das wunderschöne Allgäu. Wer die Alpen liebt, ist hier genau richtig. Im Sommer wie auch im Winter ist das Allgäu eines der beliebtesten Urlaubsziele. Zum Wandern ist man hier genau richtig, aber auch das Skifahren und das Skispringen ist hier von großer Bedeutung, beispielsweise ist die jährlich stattfindende Vierschanzentournee im Winter in Oberstdorf sowie in Garmisch-Partenkirchen anzuschauen. Ebenfalls sehr beliebt in der Region ist auch das Eislaufen oder Langlaufen. Berg- und Wintersport stehen also an oberster Stelle. 

Landschaftlich bietet das Allgäu neben den imposanten Alpen auch zahlreiche Seen und Naturdenkmäler. Als Beispiele sind vor allem die Breitachklamm bei Oberstdorf oder die Sturmannshöhle bei Obermaiselstein zu erwähnen. Auch der Eistobel bei Isny ist ein faszinierendes Naturerlebnis. Empfehlenswert ist des Weiteren das Schloss Neuschwanstein, eine märchenhafte und magische Atmosphäre ist vorprogrammiert. Wer gar eine Tour über die Alpen machen möchte, kann dies auf mehrere Arten und Weisen tun. Diverse Transalp-Routen mit Startpunkt im Allgäu, Pilgerwege, Rad- oder Fernwanderwege lassen hierbei das Herz höher schlagen. Kulinarische Vielfalt ist ebenfalls geboten, beispielsweise auf einer traumhaft schönen Alphütte mit Käsespätzle oder Kratzat.

Schloss Neuschwanstein
Schloss Neuschwanstein bei Füssen

Schwarzwald

Das schönste Panorama Deutschlands ist im Schwarzwald zu finden mit seinen Bergen, Seen, einsamen Straßen und idyllischen Schwarzwaldhäusern. Das Gebirge erstreckt sich im Südwesten Deutschlands an der Grenze zu Frankreich und ist bekannt für seine malerischen Dörfer und immergrünen Wälder. Ein Besuch in Freiburg, der größten Stadt des Schwarzwalds, ist Pflicht. Neben des Großstadtfeelings eignet sich die Region aber auch bestens für eine Wanderung oder Radtour, übernachten lässt es sich nach einer ausgiebigen Wanderung im Grünen zum Beispiel in unserem schönen ElzLand Hotel 9 Linden. Neben Premium-Wanderwegen steht aber auch Wellness sehr groß geschrieben, unterstützt durch die “Schwarzwald Balance”, einem regionaltypischen Wellnesskonzept.

Schon gewusst? Im Schwarzwald gibt es den besten Gin der Welt, den BOAR Gin. Unbedingt probieren! Wer gerne noch andere Spirituosen durchprobieren möchte, sollte das am besten im Tal der Schnäpse austesten, dem Renchtal. Hier soll es insgesamt über 1000 Schnapsbrennereien geben. Der Schwarzwald ist sehr abwechslungsreich und bietet eine Vielzahl an Unternehmungen, Erholung, Sport und Genuss – nichts wie hin! 

typisches, idyllisches Schwarzwaldhaus

Bodenseeregion in Bayern & Baden-Württemberg

Neben den Bodenseeregionen in Österreich gibt es auch auf deutscher Seite wunderschöne Ecken und Städte zu entdecken. Empfehlenswert ist zu Beginn die Kleinstadt Überlingen. Diese besitzt die längste Uferpromenade am Bodensee in Deutschland, welche von farbenfrohen Blumen und vielerlei Palmen umgeben ist. Wer kulturell und an barockem Gebäudestil interessiert ist, der muss auf jeden Fall die Barockkirche in Birnau besuchen. Ein weiteres Highlight bietet dort die Aussichtsplattform, wobei man einen großartigen Blick über den Bodensee genießt.

Der Hafen von Konstanz ist ebenfalls ein MUSS auf der Reise am Bodensee entlang. Von hier aus gibt es auch die Möglichkeit, eine Schifffahrt rund um den Bodensee zu machen. Ebenfalls gelangt man ganz leicht auf die Blumeninsel Mainau und – wie der Name schon sagt – gibt es dort neben einem Schmetterlings- und Palmenhaus auch wunderschöne Blumen zu betrachten. Ein absolut magischer Ort für Pflanzenliebhaber!

Wer gerne Sportprogramm rund um seinen Urlaub am Bodensee einbauen möchte, der kann bei Lindau aktiv werden. Dort gibt es eine Vielzahl an Wanderwegen oder die “Panorama-Radroute” mit einer Länge von ca. 25 km, welche durch Weinberge, Obstplantagen sowie durch malerische Dörfer führt. Unser Tipp für romantische Abende: den Sonnenuntergang auf den “Sunset-Stufen” in Bregenz genießen. 🌇 

Konstanz am Bodensee

München

Citytrip in die Landeshauptstadt Bayerns gefällig? Kein Problem – ab nach München, der drittgrößten Stadt Deutschlands, welche 2018 sogar zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt wurde. Diese Stadt bietet noch viel mehr als nur Fußball, Bier und das größte Volksfest der Welt. Nennenswerte Grünflächen wie der Englische Garten, Olympiapark, Westpark oder der Perlacher Forst bieten Raum zum Durchatmen – Biergärten findet man dort ebenfalls. 😉

Bei schlechtem Wetter gibt es eine große Auswahl an Museen. Das größte Technikmuseum der Welt – das Deutsche Museum – ist hierbei das Bekannteste, die Pinakotheken, das Ägyptische Museum oder Glyptothek am Königsplatz sind nur wenige der spannenden Museen, die es in der Stadt zu entdecken gibt.

Die Seen wie der Starnberger See, Ammersee, Tegernsee oder Chiemsee in der Nähe von München sowie die Nähe zu den Alpen sind weitere Highlights der Stadt. Besonders zu empfehlen sind die beliebten Dachterrassen Münchens mit Blick auf die imposanten Berge. München lohnt sich auf jeden Fall – bei gutem und bei schlechtem Wetter! 

Olympiapark in München

Folgende Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Share This