Triest in Italien – traumhafter Kurzurlaub garantiert

Triest

Written by Anja

11 Apr, 2021

Wochenendtrip gefällig? Dann ab nach Triest in Italien! In dieser wunderschönen Stadt am Wasser gibt es genug Zeit für eine kurze Auszeit. Genießt das gute Wetter, die traumhafte Lage im Nordosten Italiens und das gute Essen. ☀️ Des Weiteren ist die Stadt bekannt für seine Sehenswürdigkeiten sowie die alten Kaffeehäuser nach Wiener Tradition. Ebenfalls erinnert einen die Stadt an Venedig mit seinem bekannten Canal Grande. Wir stellen euch hier und heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Triests vor. Zu guter Letzt haben wir außerdem noch drei spannende Ausflugstipps für euch. Unser Hoteltipp im Zentrum der Stadt: das tolle 4* Double Tree by Hilton Trieste.

Sehenswürdigkeiten

In Triest in Italien gibt es unzählig viele sehenswerte Orte. Ein Highlight ist vor allem die Universität mit insgesamt 17.000 Studierenden. Nicht umsonst gilt Triest deshalb schon seit 1924 auch als Universitätsstadt. Doch neben diesem Merkmal hat die Stadt noch weitere spannende Ecken zu bieten. Im Folgenden nehmen wir euch mit zu den schönsten Plätzen in Triest.

Piazza dell’Unita d’Italia

Einer der bekanntesten Orte ist der Hauptplatz der Stadt. Triest in Italien hat den wunderschönen Piazza dell’Unita d’Italia zu bieten. Übersetzt bedeutet dies so viel wie “Platz der Einheit Italiens”. Außerdem gilt er als größter Platz der Stadt. Umgeben von faszinierenden Prachtbauten ist er ein bekannter sowie beliebter Treffpunkt. Auch liegen zahlreiche Cafés in nächster Nähe. Das Rathaus von Triest könnt ihr hier ebenfalls bestaunen. Also nichts wie hin!

Canal Grande

Der Canal Grande erinnert, wie schon zu Beginn erwähnt, stark an Venedig. Besonders in den Abendstunden sind hier einige Menschen. Auch hier gibt es umliegend zahlreiche Cafés sowie Restaurants. Dadurch ist der Canal Grande sehr beliebt und belebt. Viel Spaß beim Flanieren und Entspannen!

Figuren am Meer

Am Meer von Triest könnt ihr zwei markante Figuren entdecken. Das beliebteste Fotomotiv stellen dabei die zwei Frauen dar, welche auch auf dem Bild zu sehen sind. Hier sind zwei Frauen dargestellt, welche auf der Mauer sitzen und dabei sind, die italienische Flagge zu nähen. Ein tolles Symbol und ein Besuch ist nur zu empfehlen!

Römisches Theater

Am Fuße des Stadthügels könnt ihr das alte römische Theater bestaunen. Das Teatro Romano di Trieste ist eine uralte Ruine und der Anblick ist echt beeindruckend. Normalerweise findet hier jedes Jahr im Juli ein Festival statt, das Teatro Romano Festival. Doch ob nun mit oder ohne Festival, die Ruine in der Altstadt müsst ihr unbedingt gesehen haben.

Cattedrale di San Giusto

Kommen wir zu unserer letzten Sehenswürdigkeit dieses Artikels. Die Cattedrale di San Giusto ist auf einem Hügel oberhalb der Stadt Triest gelegen. Von hier aus hat man bei gutem Wetter eine traumhafte Aussicht auf Stadt und Meer. Doch nicht nur von außen ist die Kathedrale sehenswert. Auch ins Innere müsst ihr unbedingt einen Blick werfen. Immerhin geht der Bau des Gebäudes auf das 14. Jahrhundert zurück!

Ausflüge

Nun kommen wir zu lohnenden Ausflügen rund um die Stadt Triest. Wenn ihr hier schon alle wichtigen Sehenswürdigkeiten angeschaut habt, gibt es noch weitere spannende Orte zu entdecken. Denn durch die tolle Lage der Stadt könnt ihr auch das Umland schnell und einfach erkunden. Insgesamt drei Ausflugstipps haben wir für euch. Viel Spaß dabei! ☀️

Castello di Miramare

Das Schloss Miramare ist ein Muss bei eurem Aufenthalt in Triest. Es liegt an der Küste im Norden der Stadt und ist ein absoluter Traum. Übersetzt bedeutet der Name “Meeresblick”. Romantisch bei der Kulisse, oder? Dabei könnt ihr ganz einfach mit einem Boot zu dem Schloss gelangen. Jedoch fahren die Boote fahren nur in der Sommersaison!

Muggia

Muggia ist ein kleines, schönes Dorf, welches südlich von Triest gelegen ist. Auch hier gelangt ihr mit einem Boot hin. Alternativ dauert die Fahrt mit dem Auto ungefähr 15 Minuten. In diesem Ort seid ihr etwas abseits vom Großstadt-Flair. Hier geht es definitiv ruhiger zu. Falls ihr also eine kleine Auszeit von Triest braucht, unbedingt nach Muggia reisen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Ljubljana

Zu guter Letzt empfehlen wir euch einen Ausflug nach Ljubljana. Obwohl man in der Stadt selbst mindestens ein ganzes Wochenende verbringen könnte, lohnt sich schon ein Tagesausflug. Von Triest aus braucht man ca. eine Stunde mit dem Auto. In der Hauptstadt Sloweniens angekommen, könnt ihr anschließend auf Entdeckungstour gehen. Denn auch in Ljubljana, der größten Stadt des Landes, gibt es zahlreiche schöne Sehenswürdigkeiten.

Folgende Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Share This