Verlassene Hotels in Deutschland

Written by Anja

25 Sep, 2020

Dich fasziniert die Stille, die heruntergekommene Atmosphäre, der modrige Geruch und die Ästhetik des Verfalls? Dann liest du jetzt genau richtig! Überall in Deutschland sind verlassene Orte zu finden, sogenannte Lost Places. Doch nicht nur heruntergekommene Freizeitparks oder Krankenhäuser wirken anziehend oder werden gar als Filmkulissen genutzt, auch verlassene Hotels gibt es in Deutschland häufig zu finden. Sie erzählen spannende Geschichten, sind teilweise noch voll möbliert und wirken so, als ob schon bald die Besitzer und Gäste zurück kommen. Lass dich verzaubern von der magischen Anziehungskraft verlassener Hotels!

In diesem Artikel stellen wir dir diese vier erwähnenswerten ausgestorbenen Gasthäuser kurz vor:

  • Hotel Waldlust
  • Neues Landhotel Romrod
  • Waldhotel Schwarzeck
  • Zum Schimmelwirt

Hotel Waldlust

Das wohl bekannteste verlassene Hotel ist das im Schwarzwald, nahe Stuttgart, gelegene Hotel Waldlust. Es ist seit ca. 15 Jahren leerstehend und ein beliebtes Besucherziel. Ursprünglich war es ein Luxushotel aus den 30er Jahren, in dem neben adligen Persönlichkeiten sogar Könige übernachtet haben sollen! Kaum zu glauben, oder?

Insgesamt besteht das verfallene und verwinkelte Hotel aus fünf Stockwerken, die es zu sogar besichtigen gibt. Dabei kümmert sich der Verein für Kulturdenkmale um die schaurig schöne Unterkunft. Die Möblierung ist noch vorhanden, es lässt sich also ganz einfach in die alte Zeit zurück denken. Mit ein wenig Fantasie lässt sich den unzähligen Grusel- und Geistergeschichten sogar Glauben schenken.

Beispielbild für einen verlassenen Raum

Neues Landhotel Romrod

Ein weiteres verlassenes Hotel in Deutschland befindet sich in Romrod in Hessen. Hier ist es aber alles andere als neu, denn das Hotel wird seit einigen Jahren sich selbst überlassen und verfällt immer mehr. Zu Beginn wurde das Gebäude als Kur- sowie Kneippsanatorium genutzt, doch nach der Insolvenz der Firma entstand das “Neue Landhotel”.

Auch hier gibt es zahlreiche Mythen, die bis dato nicht bestätigt werden konnten. Leider ist das Betreten des Hotels unter anderem aufgrund der Brandgefahr verboten und kann somit auch nicht von innen besichtigt werden.

Waldhotel Schwarzeck

Ursprünglich wurde das Waldhotel Schwarzeck überhaupt nicht als Hotel genutzt. Nach Beendigung des Baus befand sich dort ein Sanatorium, welches erst viele Jahre später in besagtes Gästehaus umfunktioniert wurde. Es ist sehr verwinkelt und unübersichtlich, was eine gruselige Atmosphäre hervorruft.

Heute liegt das Hotel ruhig in der malerischen Natur, von der beispielsweise auch schon Künstler wie Marc Chagall schwärmten. Hier findet ihr schaurig schöne Bilder vom verlassenen Hotel.

Beispielbild von einem verlassenen Raum

Zum Schimmelwirt

“Zum Schimmelwirt” – im wahrsten Sinne des Wortes! Die Wände dieses leerstehenden Hotels sind mit grünem und schwarzen Schimmel überzogen, obwohl das Hotel erst vor gut drei Jahren geschlossen wurde. Hierfür gibt es aber eine einfache Erklärung: es gab einen Rohrbruch. Seitdem ist das Hotel unbewohnt und ungenutzt, jedoch ein beliebtes Ausflugsziel für alle, die den Nervenkitzel suchen.

Beispielbild eines verlassenen Hotels von innen

Folgende Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Share This